Werfertag in Harsefeld

Beim Werfertag in Harsefeld traten mit Gerhard Knapp, Jarno Naujack und Cord Meyer drei Horneburger an. Jarno (M 13) warf mit dem 400g-Speer neue Persönliche Bestleistung (23,92m). Ebenso siegreich war er mit 7,56m im Kugelstoßen. Gerhard Knapp verfehlte mit 8,30m im Kugelstoßen seinen eigenen Kreisrekord um 12 cm. Auch Cord Meyer konnte seine Persönliche Bestmarke im Diskuswerfen um 4m auf 27,27m verbessern.

Horneburger in der Stader Kreisauswahl

Mit zwei Pokalen kamen die Leichtathleten vom Kreisvergleich aus Langen wieder. Sowohl Mädchen als auch Jungen gewannen in der Gesamtwertung gegen die Auswahlmannschaften der Kreise Cuxhaven, Verden, Osterholz und Rotenburg. Mit dabei auch vier Horneburger Leichtathleten. Jarno Naujack sammelte mit 11,31 sec über 75 m Punkte. Lennart Rühle lief die 50 m in sehr guten 8,01 sec.. Timon Bode startete über 800 m und lief 2:52,65 min. Im Ballwerfen gelang Helle Dittmer mit 28 m ein guter Wurf.

Vordere Plätze bei Volksläufen

Simon von Riegen startete beim Airport-Race in Hamburg. Über 10 Meilen lief er 1 Stunde und 16 Minuten. Gleich sechs VfLér liefen beim 11. Altstadtlauf in Buxtehude mit. Den 2 km-Lauf gewann Timon Bode in 7 Minuten und 51 sec.. Sein Bruder Theo kam nach 8 Minuten und 46 sec ins Ziel. Die schnellste Horneburger Zeit über 10 km lief Cord Meyer in 48:22 min, gefolgt von Manfred Baumgärtner (52:48 min), Heiko Jenke (60:55 min) und Volker Siebern (62:51 min).

Laufabend in Buxtehude

Am 3.9.15 führte der Post SV Buxtehude seinen traditionellen Laufabend durch. Erstmals wurde die elektronische Zeitmessanlage eingesetzt. Cord Meyer lief die 800m in 2:46,17 Minuten. Claudia Jordan musste ihren 10.000m-Lauf leider verletzungsbedingt abbrechen.

Vereinsmeister der Altersklassen U8 und U 10

Kurz vor den Sommerferien versammelten sich die jüngsten Leichtathleten des VfL Horneburg zu den internen Vereinsmeisterschaften der Altersklassen U 8 und U 10. Trainerin Yvonne Knöri konnte 14 Kinder für den Dreikampf begeistern. Einige trauten sich sogar, die 800m zu laufen. Hervorragende 8,6 s im 50m -Sprint, 3,11m im Weitsprung und 3:45,0 min über 800m konnte die Schulmeisterin von 2014 Carolina Voigt (W 9) verbuchen. Der erst 6-jährige Jarle Anders lief über 50m mit 8,7 s eine Super-Zeit. Der weiteste Wurf gelang Jonas Zimmermann (M9) mit 20,0 m. Nach den Sommerferien wird fleißig weitertrainiert. Alle Ergebnisse unter “Wettkämpfe”

Die jüngsten Leichtathleten

Trainingszeiten in den Sommerferien

Auch in den Sommerferien werden wir trainieren:

  1. Sportabzeichenabnahme: montags zwischen 18:00 und 20:00 Uhr
  2. Erwachsene + U18+U20: montags zwischen 19:00 und 20:00 Uhr
  3. U16-U12: donnerstags (außer zwischen 17.8. und 1.9.) zwischen 17:30 und 19:00 Uhr
  4. Lauftreff: donnerstags zwischen 19:00 und 20:00 Uhr

Hochklassige Ergebnisse beim Sprintertag

Am 18.7.15 richteten wir zum fünften Mal den Sprintertag auf dem Sportplatz Blumenthal aus. 90 Athleten aus Westfalen, Hamburg und Niedersachsen waren am Start. Vorn dabei unsere Horneburger Leichtathleten. Christina Adolphi lief Kreisrekord über 400m und ist mit ihrer Zeit von 65,06 s auf Platz 1 in Niedersachsen. Ole Banning und Timon Bode liefen persönliche Bestzeiten über 800m. Gleichzeitig wurden die Schulmeisterin und der Schulmeister der Grundschule Horneburg ermittelt. Auf Platz 1 landeten Gertje Hoffmann und Theo Bode.

Weitere Ergebnisse gibt es unter “Wettkämpfe” auf der Leichtathletik-Seite.

Leichtathleten legen meisterliches Wochenende hin

Die Leichtathleten des Buxtehuder SV und des VfL Horneburg legten ein erfolgreiches Wettkampfwochenende hin. Dennis Seifried (BSV) wurde über 110m Hürden mit  16,58 s im Brandenburgischen Jüterbog Norddeutscher Meister der Altersklasse M 35. Seine Trainingspartnerin Christina Adolphi (W30) vom VfL Horneburg konnte ihre Persönliche Bestleistung im 100m-Sprint deutlich steigern und wurde Vize-Meisterin. Mit 13,51 s verfehlte sie den Kreisrekord lediglich um 2/100 s. Im Weitsprung hat sie ihren optimalen Anlauf noch nicht gefunden und blieb mit 4,39m deutlich unter ihren Möglichkeiten. Die beiden Top-Athleten trainieren seit zwei Monaten gemeinsam und haben sich für diese Saison noch Einiges vorgenommen. Dennis Seifried startet bei den Deutschen Meisterschaften am 10.7.15 im sächsischen Zittau mit Chancen auf einen vorderen Platz. Christina Adolphi wird sich bis zum Herbst auf den Mehrkampf konzentrieren.

In Osterholz-Scharmbeck fanden zeitgleich am Wochenende die Bezirksmeisterschaften der Langstaffeln statt. Die 4x400m-Männerstaffel des VfL Horneburg wurde mit Sören Neumann, Cord Meyer, Jens Banning und Andrew Tomforde Bezirksmeister und konnte ihre Vorjahresleistung um 12 Sekunden verbessern. Das bedeutet neuer Kreisrekord. Die Horneburger 3x1000m-Staffel der Altersgruppe Männlich Jugend U 18 lief erstmals in der Besetzung Ole Banning, Mats Neumann und Lukas Tomforde und mit 11:06,58 min auf Platz 2.

Am Sonntag wurde Lennart Rühle (M 10) Doppel-Kreismeister im Drei- und Vierkampf. Die Meisterschaften fanden in Oldendorf statt.

Helga Krupski neue Landesmeisterin

Gleich mehrfach erklommen die Leichtathleten des VfL Horneburg das Siegerpodest bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Sportpark Sulingen. Helga Krupski (W60) konnte mit 24,39m und neuem Kreisrekord die Goldmedaille in ihrer Paradedisziplin Sperrwurf erringen. Damit stellt der VfL erstmals eine Landesmeisterin. Einmal mehr zeigte die Horneburgerin Christina Adolphi (W30), dass sie zu den besten Sprinterinnen und Springerinnen in Niedersachsen zählt. Mit verbesserungsfähigen Anlauf im Weitsprung und 4,27 m sowie 14,00 s im 100 m-Sprint konnte sie an die vergangenen Leistungen anknüpfen.

Mit Gerhard Knapp (M80) konnte sich ein weiterer Horneburger in die Medaillenränge schieben. Nach spannendem Wettbewerb wurde er mit 20,73 m vor Wolfgang Thielbörger (LG Göttingen) Dritter im Diskuswurf.

Christina Adolphi holt drei Bezirksmeistertitel

Leichtathleten des VfL Horneburg nahmen am Sonntag erfolgreich an den Bezirksmeisterschaften teil.

Mit fünf Bezirksmeistertiteln kamen die Leichtathleten des VfL Horneburg von den Bezirksmeisterschaften aus Osterholz-Scharmbeck zurück. Überragende Athletin war die Newcomerin Christina Adolphi (W30). Im 100m-Sprint lief sie trotz verschlafenem Start und bei Regen mit 14,00 s Bestzeit. Auch im 200m-Sprint gewann sie ihren Lauf mit 30m Vorsprung und einer Zeit von 29,99 s. Im Weitsprung konnte sie trotz vier Fehlversuchen noch 4,44m hinlegen und den Titel gewinnen. Mit diesen Leistungen steht Christina in allen Disziplinen auf Platz 2 der Niedersächsischen Bestenliste und ist heiße Favoritin bei den kommenden Landesmeisterschaften. „Bei dieser Leistungsentwicklung, könnte sie dies Jahr noch die Kreisrekorde angreifen“, so ihr Trainingspartner Dennis Seifried (Buxtehuder SV). Dieser lief die 100m in 12,59 s. und die 110m Hürden in 16,86 s. Der Horneburger Cord Meyer wurde im Speerwurf (29,46m) und Dreisprung mit 8,92m Bezirksmeister.

Viktoria Meyer wurde Vierte mit 7,68m im Dreisprung.