NEUE TELEFON-NUMMERN beim VfL ab 18.8.2020

Hallo liebe VfLer,

mit dem Wachsen steigen die Ansprüche an unsere Kommunikation ständig,

deshalb haben wir ab dem 18.8.2020 neue Rufnummern, für Vieles auch direkt.

Hier findet Ihr die Übersicht der öffentlichen Nummern.

Zentrale: 04163-80 230 0

Geschäftsstelle/ Büro: 04163-80 230 10

Trainer im SportTreff: 04163-80 230 12

Reha: 04163-80 230 20 (die Mobilnummer gilt auch weiter)

Fax: 04163-80 230 29

Nach 3-4-maligem Klingeln springt der Anruf auf die Zentrale um (Empfang im SportTreff).

Die aten Nummer funktionieren, wenn alles gut geht, auch noch eine Zeit lang.

Euer VfL-Team

Ballett

Hier tummeln sich insgesamt in vier Gruppen fast achtzig kleine und große Ballerinas.

Die jüngsten sind im Vorschulalter und lernen spielerisch ihre ersten Tanzschritte, aber auch schon bewusste Körperhaltung und -bewegung.

Die etwas größeren zwischen sieben und neun Jahren machen sich dann schon an die typischen Grundpositionen.

Bei den neun- bis zwölfjährigen werden dann schon klassische Ballettstücke einstudiert, aber auch die Moderne kommt nicht zu kurz.

Die Fortgeschrittenen im Jugendalter tanzen dann alles, was das Ballett und Jazz zu bieten hat und machen sich auch an schwierigere Choreographien.

 

Übungstag Samstag

 4 – 7 Jahre                            10:15 – 11:00                             Sport Treff Schützenweg

 7 –  9 Jahre                            11:15 – 12:00

 9 – 12 Jahre                           12:15 – 13:00

Teenager/Erwachsene         13:15 – 14:00

 

Übungsleiterin:

Tanya Sedlatzek 04141 922 320, E-Mail: Tanya Sedlatzek

 

Gruppe 1 : kreativer Kindertanz für Kinder im Alter von 4-7 Jahre.

Hier wird auf spielerische Weise den Kindern die Basis für den klassischen tanz vermittelt.

 

Gruppe 2: Kinder-Ballett von 7-9 Jahre.

Die Kinder erlernen die klassische Technik mit Hilfe des Stangenexercise, Flößbarer/Übungen am Boden und Training im Raum.

 

Gruppe 3: Teenie-Ballett von 9 – 12 Jahre

Die erlernte Technik wird anspruchsvoller-die schritt-und Tanzkombinationen werden komplexer.

 

Gruppe 4: Ballett für Jugendliche und Erwachsene.

Wir sind eine nette kleine Gruppe, die sich immer über Zuwachs freut – auch wenn noch
keine Vorkenntnisse vorhanden sind. Auch im Erwachsenen-Alter profitiert man von dem konzentrierten und in den Bereichen Muskelaufbau und Beweglichkeit sehr effektivem Training.

Ein Probetraining lohnt sich immer!

Alle Stunden schulen die Musikalität, Koordinationsfähigkeit, Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit.

Die Haltung verbessert sich und wir trainieren beide Körperhälften gleichmäßig für einen gesunden starken Körper.

 

Für den Unterricht sind folgende Dinge zu beachten:

  • regelmäßig und pünktlich zum Training erscheinen
  • die Haare immer streng zusammen

 

Bekleidung :

  • Ballett-Trikot für Kinder in hellen Farben und schlicht
  • Ballett-Trikot für Teenager und Erwachsene auch in dunklen Farben möglich
  • Beintrikot-eine helle Ballettstrumpfhose
  • Ballettschläppchen im Winter zusätzlich
  • Wickeljacke oder Bolero und Stulpen

 

Ansprechpartner

Tanya Sedlatzek

 

Telefon für dringende Angelegenheiten: 04141 – 922 320

Leistungsturnen

 

Die Turnerinnen erlernen im Training die wichtigen Leistungsvorraussetzungen und natürlich werden sie auch an den Geräten z.B. Sprung, Reck, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden trainiert.

Sie erlernen, üben und festigen an den Geräten bestimmte Bewegungsfertigkeiten wie z.B. Felgaufschwung, Radwende und Handstand.

Mitmachen können alle Mädchen ab 6 Jahren, die Lust und Zeit haben mit anderen turnbegeisterten zu trainieren.

 

Trainingszeit Übungsleiterin Halle

Donnerstag

17:30- 19:15

Karin Maiwald
04163-826 838
Sporthalle Hermannstraße

 

 

:

Sofortige Einstellung des gesamten Sportbetriebes des VfL Horneburg

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

aufgrund der aktuellen Situation in Zusammenhang mit der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus hat der Vorstand beschlossen, den gesamten Sportbetrieb in unserem Verein mit sofortiger Wirkung zunächst bis zum 19. April 2020 einzustellen.

Ab sofort erfolgt in allen Sparten kein Trainings- Wettkampf- bzw. Spielbetrieb, auch alle anderen Gruppen und sonstigen Aktivitäten finden nicht mehr statt.

Alle Sporthallen und Sportplätze sind für diese Zeit gesperrt, der SportTreff bleibt ebenfalls geschlossen.

Die Geschäftsstelle ist zu den Geschäftszeiten telefonisch bzw. per E-Mail zu erreichen.

Die Mitgliederversammlung am 20.03.2020 findet nicht statt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir hoffen, dass wir uns bald wieder auf unseren Sportplätzen, in unseren Hallen und im SportTreff begegnen können, um gemeinsam Sport zu treiben.

Im Sinne unseres Vereinsmottos „Vital fürs Leben“ bleibt fit und gesund

Christian Gittermann
Vorsitzender
VfL von 1861 Horneburg e.V.

Hartmut Schmidt
Stellvertretender Vorsitzender
VfL von 1861 Horneburg e.V.

Dokument zum Download

WICHTIGE INFOS ZU CORONA, dem Spiel- und Trainingsbetrieb

Infos zum Corona Virus

Der Spiel- und Trainingsbetrieb in den Sparten Handball, Fußball, Turnen, Judo, Leichtathletik, Badminton, Tischtennis, Volleyball und Basketball wird mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres eingestellt.

Für alle Reha- und Herzsportgruppen findet ebenfalls ab sofort kein Sport statt.

Fitness/Cardio  und Indoor Cycling findet weiterhin statt. 

Auf die Nutzung von Matten, Bällen usw. muss verzichtet werden.

Besonders auf die Hygiene und die Desinfektion der Geräte wird ausdrücklich hingewiesen!

Der Saunabetrieb wird ebenfalls eingestellt!

Personen mit Erkältungen, Grippesymptomen, Atemwegsproblemen etc. dürfen nicht am Sportbetrieb teilnehmen bzw. den SportTreff aufsuchen.

Die Geschäftsstelle ist zu den Geschäftszeiten telefonisch bzw. per E-Mail zu erreichen.

Alle anderen Sportstätten sind für den Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt.

Die Mitgliederversammlung am 20.03.2020 findet nicht statt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Hartmut Schmidt

Stellvertretender Vorsitzender

VfL Horneburg

Dokument zum Download

Spartenversammlung Turnen

E I N L A D U N G  an ALLE Mitglieder der Sparte Turnen des VfL Horneburg zur Spartenversammlung am Freitag , den 13.03.2020 um 19:00 Uhr in der Sporthalle Hermannstraße in 21640 Horneburg im Eingangsbereich

Tagesordnung:

1.Eröffnung

2.Bericht der Spartenleiterin

3.Termine und Veranstaltungen für das Jahr 2020

4.Anträge an die Mitgliederversammlung

5.Verschiedenes

Anträge sind bis zum 02.03.2020 schriftlich an die Spartenleitung einzureichen

Spartenleiterin

Karin Maiwald

Was haben Turnen und Handball eigentlich gemeinsam?

Nichts denken Sie, dann liegen Sie falsch! Wer gut turnen kann, der verfügt über viele sehr hilfreiche Eigenschaften, über die auch gute Handballer verfügen sollten. Da wären zum Beispiel die Stützkraft und die Körperspannung. Hilfreich weil prophylaktisch gegen Verletzungen sind auch die grundlegenden Turnelemente wie die Rolle vorwärts und die Rolle rückwärts.
Viele turnerische und koordinative Fähigkeiten waren vor 10 oder 20 Jahren noch mehr oder weniger selbstverständlich bei den Kindern vorhanden, heute müssen diese Dinge auch im Handballtraining mit den Kindern und Erwachsenen erarbeitet werden.
Doch wie können Handballtrainer dies leisten, welche Tricks und Kniffe gibt es, welche Unterstützung und Hilfestellungen muss der Trainer kennen, und wo lauern die Gefahren und Gesundheitsrisiken?
Zu diesem Themenkomplex hat sich die Sparte Handball am 16.03.2019 profunden Rat eingeholt.
Karin Maiwald, die Abteilungsleiterin der Sparte Turnen im VfL, konnte von Handball-Abteilungsleiter Stefan Hagedorn für eine zweistündige Fortbildung gewonnen werden an der zwölf Trainer des VfL und drei Trainer des Dollerner SC teilnahmen.
Stefan Hagedorn war voll des Lobes für die Fortbildung: „Kleine Vereine müssen ihre Kräfte bündeln, wir Handballer können und müssen von den Turnern lernen. Karin kennt die Materie und hat sie für uns super aufbereitet. Ich möchte Karin ausdrücklich danken. So muss die Zusammenarbeit im Verein sein, dann können wir voneinander profitieren.“
Die Praxis stand an diesem Vormittag im Vordergrund. Alle Ausbildungsinhalte wurden von Mädchen aus der Turn- und der Handball-Abteilung durchgeführt, so manch „Alter Hase“ aus der Trainerschaft musste spontan die vorhanden Turnfertigkeiten unter Beweis stellen. Genutzt wurde von den Trainern insbesondere die Möglichkeit des Erlernens von Regeln und Handgriffen für die Hilfestellung.