Werfertag zum Saisonende in Bremen

Der Bremer Verein TuS Huchting stellte seinen 53. Werfertag zum Saison-Ende am Tag der Deutschen Einheit unter ein besonderes Motto: “Letzte Chance Richtung Bestenliste 2018”. Diesem Aufruf kamen sieben Werfer und Werferinnen aus dem Landkreis Stade nach, nutzten diese Chance mit hervorragenden Leistungen. Allen voran Jürgen Schulz (M55) vom VfL Horneburg. Er übertraf seinen eigenen Kreisrekord im Gewichtwurf mit 13,71m und wurde  vom Veranstalter für die beste Tagesleistung im Werfer-Fünfkampf mit einem Sonderpreis geehrt. Der Horneburger Rüdiger Hülsmann (M60) machte es im Kugelstoßen noch einmal spannend. Konnte aber seine letzte Chance, 12m im Kugelstoßen zu übertreffen, nicht nutzen. Im letzten Versuch landete die 5-Kg-Kugel bei 11,74 m. Auch Vereinskollege Cord Meyer (M50) hatte Pech. Er hatte sich vorgenommen, den eigenen Kreisrekord im Werfer-Fünfkampf zu knacken. Nach den beiden ersten Disziplinen erzielte er Bestleistungen und lag nach dem Hammerwurf und Kugelstoßen noch auf Erfolgskurs. Doch beim anschließenden Speerwurf verletzte er sich bereits im ersten Versuch so sehr, dass er den Wettkampf abbrechen musste.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.