WJE – Unentschieden in Harsefeld

Nachdem wir zusammen am Samstagabend das Spiel der ersten Damen vom VfL Stade besucht hatten, mussten wir am Sonntagmittag in Harsefeld antreten. Beide Teams lagen in der Tabelle gleichauf mit 8:2 Punkten auf dem 2., bzw. 3. Tabellenplatz. Wie auch wir,

konnten die Harsefelder nicht gegen Fredenbeck 1 gewinnen.

In der ersten Halbzeit kamen wir gut ins Spiel. Über ein 3:1, 6:3 und 9:4 konnten wir uns absetzen und einen komfortablen Vorsprung heraus spielen. Lale, die in ihrem letzten Spiel noch im Tor stand, konnte einige schöne Treffen markieren. Gegen Ende der Halbzeit kam Harsefeld noch mal auf drei Tore (10:7) heran.

In der zweiten Halbzeit lief ein zuerst auch noch ganz gut für uns. Wir konnten den Vorsprung halten und sogar noch etwas ausbauen (13:17). Danach haben wir etwas den Faden verloren. Die Harsefelderinnen hielten jetzt gut dagegen und uns ging ein bisschen die Kraft aus. Hinzu kamen noch einige technische Fehler, die vorzugsweise gegen uns gepfiffen wurden. Harsefeld kam mit der ansteigenden Hektik besser zurecht und konnte vier Tore in Folge werden und zum 17:17 ausgleichen. Wir verzettelten uns jetzt des Öfteren in Einzelaktionen, konnten aber noch mal in Führung gehen. Harsefeld glich umgehend aus und so endete das Spiel 18:18. Es fühlte sich aus unserer Sicht eher nach einem Punktverlust an, als nach einem Punktgewinn, da wir fast das ganze Spiel über führten. Letztendlich geht das Unentschieden aber in Ordnung.

Tore Horneburg: Dena (6), Lale (6), Lea (2), Lilly (2), Lea C. (1) Naima (1). Des Weiteren waren im Kader: Ina, Anna, Tabea und Hanna.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.