WJE steht im Endspiel um den Regionspokal

Am letzten Sonntag hatten wir unser Qualifikationsturnier für das Endspiel des Regionspokals der weiblichen Jugend E. In Bremervörde mussten wir gegen den Hagener SV Mixed und den TSV Bremervörde antreten.

Im ersten Spiel des Turniers hatten wir Hagen als Gegner. Der SV belegt in der Westgruppe den zweiten Platz. Wir erwarteten also einen starken Gegner. Entsprechend vorgewarnt gingen wir in das Spiel. Wir erwischten einen guten Start und gingen schnell mit 5:1 in Führung. Die Hagener kamen jetzt besser ins Spiel, wir konnten aber ein 10:5 mit in die Pause nehmen. Im 6:6 standen die Abwehrreihen besser und es fielen deutlich weniger Tore. Nach den zweiten 10 Minuten stand es 15:7 für uns. Neben unseren üblichen Torschützen konnten sich auch Anna und Tabea mit je einen Treffer in die Torschützenliste eintragen.

Im Anschluss mussten wir gleich gegen Bremervörde ran. Die Bremervörder kannten wir aus unserer Liga. Das Spiel gegen sie konnten wir damals gewinnen, aber in der ersten Halbzeit lagen wir noch zurück. Bremervörde rechnete sich was aus, aber unsere Mädels konnten schnell aufzeigen, in welche Richtung das Spiel gegen sollte. Die erste Halbzeit ging mit 8:3 an uns. Auch dank einiger schöner Paraden von Luci im Tor. In der zweiten Halbzeit konnten sich die Bremervörder kaum noch gegen unsere Abwehr durchsetzen und so ging das Spiel 15:4 für uns aus. Lea C. und Anna konnten zum Sieg jeweils einen Treffer beisteuern.

Damit standen wir als Sieger fest und stehen im Endspiel um den Regionspokal. Im letzten Spiel des Tages konnte sich Hagen noch gegen Bremervörde durchsetzen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.