WJE – Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen Stade

Im letzten Spiel der Vorrunde, hatten wir am Samstag den VfL Stade zu Gast. Wir konnten uns zwischenzeitlich schon für die Regionsliga qualifizieren, dem VfL Stade könnte das aber auch noch gelingen.

In der ersten Halbzeit hatten wir, gegen die körperlich starken Staderinnen, einige Probleme zum Abschluss zu kommen. Hier waren vor allem die erfahrenen Spielerinnen gefordert. So konnten Dena, Lea und Naima einige Tore durch ihre Schnelligkeit und ihr Durchsetzungsvermögen erzielen.

Lale, die in der ersten Halbzeit im Tor stand, konnte im Zusammenspiel mit der Abwehr, den VfL Stade, auf 6 Tore bis zur Pause halten (Halbzeitstand 11:6 für uns).

In der zweiten Halbzeit wechselten wir im Tor. Vorweg: Naima musste nur 2 Bälle aus dem Netz holen. Unsere spielerische Überlegenheit zeigte sich im 6:6 jetzt wesentlich deutlicher. Wir konnten 10 Treffer hintereinander markieren und führten so zwischenzeitlich mit 22:6. Neben Dena und Lea konnten Lale und Lilly jetzt auch mehrere Treffer erzielen. Leider wurde Luci’s erstes Tor von den Schiedsrichtern nicht anerkannt, weil sie vorher angeblich gefoult wurde – schade… Endstand war schließlich 27:8 für uns.

Damit verteilten sich unsere 27 Tore in diesem Spiel auf nur 5 Spielerinnen. Hier müssen wir weiterhin versuchen, auch die restlichen Spielerinnen besser in Position zu bringen, damit von allen Mädchen entsprechende Torgefahr ausgeht.

Des Weiteren waren im Kader: Anna, Ina, Tabea und Lea C.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.