WJE – Sieg im Heimspiel gegen den TSV Bremervörde

Am Sonntag hatten wir zur frühen Stunde, um 9:30 Uhr, den TSV Bremervörde zu Gast.

In der ersten Halbzeit sah es so aus, als ob die meisten Spielerinnen noch nicht ganz wach waren.
Besonders der Torabschluss ließ durchweg zu wünschen übrig. Hier waren fast alle Spielerinnen am Fehlwurffestival beteiligt. Zumal die Bremervörder Spielerinnen gut dagegen hielten, stand es zur Pause 6:5 für Bremervörde.

Nach der Halbzeit wechselten wir im Tor. Für Lea C., die bis dahin gut gehalten hatte, ging Lale ins Tor. Den ersten Treffer der zweiten Halbzeit hatten die Bremervörderinnen zwar noch zum 7:5 geworfen, danach lief es jedoch bei uns besser. Inzwischen hatten die meisten ausgeschlafen…

Vor allem Dena (9 Treffer) sorgte in der zweiten Halbzeit dafür, dass sich das Spiel drehte. Nach dem einen Gegentor in der zweiten Halbzeit, konnten wir 11 Tore in Folge werfen. Damit ging das Spiel nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, doch noch deutlich mit 16:7 für uns aus.

Die restlichen Tore warfen: Naima (1), Lea (3), Lilly (1), Lea C. (1) und Lale (1). Des Weiteren waren im Kader: Johanna, Hannah, Anna und Nica.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.