wJE – Heimsieg gegen den SV Beckdorf

Am Sonntagmittag hatte der kleine VfL Horneburg, im dritten Spiel der Regionsliga Ost wJE, den Nachbarn aus Beckdorf zu Gast. Beckdorf hatte sich als sechstes Team für die Regionsliga qualifiziert. In der Qualifikationsrunde konnten wir gegen Beckdorf 31:4 gewinnen. Also gingen wir konzentriert, aber zuversichtlich ins Spiel. Jedoch mussten wir krankheitsbedingt auf Tabea, Ina und Carsten verzichten.

Wir starteten mit Lale im Tor, die in der ersten Halbzeit eine starke Partie zeigte. In den ersten Minuten taten wir uns jedoch noch etwas schwer, im 3:3 gegen eine starke Beckdorfer Abwehr, zu Treffern zu kommen. Allerdings konnten die Beckdorfer gegen unsere Abwehr und Lale im Tor auch nichts reißen. So langsam kamen wir ins Spiel und konnten uns freispielen und so zu Abschlüssen kommen. Wir erzielten 10 Treffer in Folge, bis Beckdorf zum ersten Tor kam. Halbzeitstand war nach 20 Minuten 12:1 für Horneburg.

In der zweiten Hälfte wechselten wir im Tor. Für Lale ging Lea C. ins Tor. Lea C. konnte bis dahin auch schon 2 Treffer im Feld erzielen. Jetzt lief der Ball bei uns auch deutlich schneller und besser. Wir konnten durch gutes Passspiel Spielerinnen frei spielen und einige schöne Treffer erzielen. In den letzten 10 Minuten bekamen unsere jüngeren Spielerinnen noch mal zusätzliche Einsatzzeiten. Über ein 16:2, 26:3 ging das Spiel 31:5 aus.

Weiter Tore Horneburg: Lea (10), Dena (6), Lale (4), Lilly (3) und Anna (2). Des Weiteren waren im Kader: Lucy, Nica und Hanna.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.