WJD – VfL Horneburg II steigert sich von Spiel zu Spiel

 

Nach einem holprigen Start steigerten wir, die WJD II, uns von Spiel zu Spiel. Das erste Spiel gegen die HSG Büdro verloren wir deutlich mit 25:14. Wir fingen gut an und merkten im Spiel schnell, woran wir noch arbeiten müssen. Auch sehr gute Eins-gegen-Eins-Aktionen von Nena und gute Einläufe von Lynn konnten das Spiel nicht mehr drehen. Diese Probleme griffen wir direkt im nächsten Training an. Erste Erfolge sah man dann auch schon bei einem Trainingsspiel gegen den VfL Fredenbeck. Wir konnten erfolgreich die neue Abwehrformation spielen und auch vorne mehr Bewegung ins Spiel bringen.

Danach ging es um die nächsten 2 Punkte gegen den TSV Bremervörde. Wir erwischten einen guten Start ins Spiel und durch eine clevere Abwehrleistung liefen wir viele Gegenstöße. Jule und Laura spielten eine klasse Abwehr und halfen ihren Mitspielern den Ball zu erobern. Auch unsere Torhüter Saskia und Julia machten einen super Job und so gingen wir mit keinem Gegentor in die Halbzeit. Am Ende gewannen wir 30:1.

Das letzte Spiel vor den Ferien spielten wir gegen den MTV Wisch. Nach einem guten Spielbeginn kamen die Gegner dem Ausgleich gefährlich nahe. Wir scheiterten jedoch oft an unseren eigenen Fehlern, insbesondere beim Torabschluss. Doch nach der Halbzeit ließen wir uns die Führung nicht mehr nehmen, unter anderem da Yelda eine super Abwehrleistung zeigte und Jessica mit sehenswerten Pässen an den Kreis für gute Aktionen sorgte, welche Kathi sicher im Tor verwandelte. Auch Lina verschaffte sich viele Räume durch Lauftäuschungen und spielte ihre Mitspieler frei. Wir gewannen letztendlich mit 18:08. Mit einem positiven Gefühl gehen wir nun in die Herbstferien und spielen am 16.10. um 12 Uhr zuhause gegen Beckdorf.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.