WJD-Team verliert erstes Spiel der Hauptrunde

Im ersten Saisonspiel des Jahres durfte die WJD des VfL Horneburg bei den starken Mädels vom TSV Bremervörde antreten.

Das Spiel begann dabei recht ausgeglichen. Mitte der ersten Halbzeit  gelang es uns sogar durch drei Tore in Folge eine 7-4 Führung heraus zu werfen.

Bremervörde tat es uns im Anschluss gleich, traf ebenfalls dreimal und wir betraten die Kabine anschließend “nur” mit einem 7-7.

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Wir ließen leider viel zu viele Chancen liegen und erzielten in Teil zwei der Partie nur 4 Treffer.

Das reicht gegen Bremervörde nicht und so stand nach 40 Minuten, trotz heute einer guten und kompakten Abwehrarbeit, leider eine verdiente 11-15 Niederlage auf der Anzeigetafel.

In den nächsten Wochen wird der Fokus sicherlich unter anderem darauf gelegt, unser Spiel in der Breite der Mannschaft zu verbessern und gute Trainingsleistungen mit mehr Spielanteilen zu belohnen.

Nur so können wir uns nachhaltig verbessern, auch wenn dabei diese Saison noch der ein oder andere Punkt liegen bleiben sollte.

Am kommenden Sonntag erwartet uns mit der JSG Geestland der ungeschlagene Sieger der Vorrunde Regionsoberliga West der nächste schwere Brocken.

Anpfiff ist um 12.45 Uhr in Horneburg.

Die Kämpfer in Bremervörde
Nica Schwampe 3, Anna von Bargen 3/2, Dena Mance 2, Tabea Gerkens 2, Maili Möller 1/1, Lea Carstens, Leni Eggers, Jette Milter, Melisa Özdemir, Lena Geist, Leni Stubley, Vanessa Hauschildt, Luci Buning

Bobsi

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.