WJD-Team überzeugt mit starker Leistung in Spaden

Nach einer langen Anreise durften unsere Mädels der D-Jugend am vergangenen Sonntag in Bremerhaven bei der JSG/TVL/LTS Spaden antreten.

Die Spadener waren, genauso wie wir, mit zwei Niederlagen in die Hauptrunde gestartet. Wir rechneten uns daher etwas und hofften, nach einer spannenden Partie, als Sieger die Heimreise antreten zu dürfen.

Trotz eines leicht dezimierten Kaders legten wir aber, soviel sei jetzt schon verraten, eine Sahne-Partie hin, in der wir unserem Gegner über weite Strecken des Spiels überlegen waren.

Bis zur 10. Minute (6-7) war das Spiel noch recht ausgeglichen. Ab diesem Zeitpunkt allerdings spielten wir, und darauf liegt die Betonung, spielten wir den Gegner mehr und mehr aus und konnten uns immer weiter absetzen.

Die ersten Spielzüge fingen an zu greifen und auch in der Abwehr wurde im 1-5 Verbund gut gearbeitet.

Halbzeitstand 10-17 für unsere VfL-Damen.

Auch in der zweiten Halbzeit gaben wir das Heft nicht mehr aus der Hand und bauten den Vorsprung Stück für Stück aus. Oft waren wir hier nur durch Fouls zu bremsen. Anna von Bargen erwies sich aber als sichere 7m-Schützin und versenkte all’ ihre Strafwürfe.

Das verdiente Endergebnis von 19-30 kam unterm Strich einzig und allein durch eine tolle Teamleistung zustande. Heute spielte wirklich jede für jede und alle Spielerinnen konnten ihren Teil zu diesem deutlichen Sieg beitragen.

Super! Wenn wir so weiter machen, ist in den kommenden Partien Spannung garantiert.

Ein Mädchen bekommt noch Extra-Glückwünsche vom Trainer: Leni Stubley! Herzlichen Glückwunsch zu den ersten beiden VfL-Toren!

Am 09.02.2020 spielen wir nun auswärts gegen die starken Stader Mädels und freuen uns schon auf ein hoffentlich spannendes Spiel in dem wir sicherlich nicht in der Favoritenrolle sind.

Das Siegerteam gegen Spaden

Vanessa Hauschild (TW), Dena Mance 9, Anna von Bargen (9/4), Nica Schwampe 5, Tabea Gerkens 4, Leni Stubley 2, Jette Milter 1, Leni Eggers, Laura Skokic, Lea Carstens

Euer Bobsi

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.