WJC schafft Aufstieg in die Oberliga

Im entscheidenden  Spiel um den letzten freien Platz in der Oberliga, musste die WJC das Spiel beim TuS Jahn Hollenstedt gewinnen.

Die Mannschaft  ging hoch motiviert und voll konzentriert in das Spiel und zeigt ihre beste Saisonleistung. An der  überzeugene 3:2:1 Abwehrformation biss sich der Gegner die Zähne aus. Die Mädchen haben sich gegenseitig unterstützt, Lücken zugeschoben und die Würfe aus dem Rückraum wurden geblockt.

Im Angriff lief der Ball flüssig durch den Rückraum und die  bessere positionierte Spielerin wurde frei gespielt. Nach 18 Spielminuten stand es 9:3 für den Vfl. Dieser Vorsprung wurde bis Schluss nicht mehr abgegeben und der VfL gewann hochverdient 30:23!

In der Oberliga Nord treffen wir auf folgende Gegner:

Komet Arsten; TV Cloppenburg; Werder Bremen; VfL Oldenburg;

VfL Fredenbeck; JSG Wilhelmshaven

 

Es  spielten: Greta Mannchen; Julia Dabrowski; Lynn Batt; Jessica Wittbold; Lina Marienfeld; Lina Batt; Naya Schomaker; Josi Saleh;

Lea Mance; Helle Dittmer; Laura Henning; Suna Özkök;

Nena Matthies; Sina-Marie Fritz

 

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.