WJB sichert sich den Einzug in die Oberliga-Vorrunde

Die weibliche Jugend B unter Leitung von Volker Matthies und Sophie Hartmann hat sich am gestrigen
Donnerstagabend mit ihrem dritten Sieg in Folge bei der HSG Bützfleth/Drochtersen vorzeitig den Einzug in die Oberliga-Vorrunde gesichert.
 
Dabei taten sich unsere Mädels in der ersten Halbzeit schwer. Insbesondere unsere Abwehr fand keinen Zugriff
auf die sich gut im Rückraum bewegenden HSG-Damen, die durch viele Kreuzungen immer wieder 
unsere Defensive aufreißen konnten und so Möglichkeiten fanden, aus der Nahwurfzone zum Abschluss zu kommen.
 
Völlig unerwartet betrat die Mannschaft mit einem 12-11 Halbzeitrückstand die Kabine.
 
Im zweiten Teil der Partie lieferten unsere Spielerinnen ein anderes Spiel ab.
 
Die Abwehr samt Torhüter stand und bewegte sich deutlich besser. Zudem war nun die nötige Aggressivität zu sehen,
die es brauchte, um diese Partie in den Griff zu bekommen.
Teilweise gelang es den Mädels, einige Bälle abzufangen und einfache Tore in der 1. Welle zu erzielen.
 
Über den Zwischenstand von 17-20 stand nach 50 Minuten letztlich das wohlverdiente Endergebnis von 19-25 für den VfL Horneburg auf der Anzeigetafel!
Glückwunsch Mädels! Well Done!
 
 
Für den VfL spielten
Julia Dabrowski (TW), Saskia Radloff (TW), Merle Dierks (TW), Sina Fritz (3), Lea Mance (9/3), Lea von Bargen (1/1), Nena Matthies, Naya Schomaker (2), 
Lina Marienfeld (4), Ella Hollunder (5), Johanna Feindt, Emma Möller (1)
Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.