Werfertag in Stelle

Unter den Augen des Olympiasiegers von 1984 im Diskuswurf, Rolf Danneberg, richtete der TSV Stelle einen Werfertag aus. Mit dabei waren auch Werferinnen und Werfer aus dem Landkreis Stade. Der VfL Horneburg war mit vier Leichtathleten vertreten. Jürgen Schulz (M55) trat im Kugelstoßen, Diskus- und Hammerwurf an und siegte in allen Disziplinen vor Mario Tschierschwitz vom OSC Berlin. Herausragend hierbei seine Weite im Hammerwurf mit 39,14m. Rüdiger Hülsmann (M60) versuchte erneut die 12 m-Grenze im Kugelstoßen zu knacken. Mit 11,57m verfehlte er allerdings sein Ziel. Der ehrgeizige Athlet wird in dieser Saison noch an mehreren Wettkämpfen teilnehmen, so dass die 12 sicher bald vor dem Komma stehen wird. Praktisch ohne Vorbereitung gingen Viktoria Meyer (Frauen) und Cord Meyer (M50) in den Wettkampf. Dennoch kamen beide an ihre Persönlichen Bestleistungen im Hammer- und Diskuswurf heran und zeigten sich zufrieden.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.