Weibliche Jugend B des VfL marschiert Richtung Oberliga-Vorrunde

Mit einer tollen Mannschaftsleistung am vergangenen Sonntag konnte die weibliche Jugend B des VfL Horneburg
einen großen Schritt Richtung Oberliga-Vorrunde machen.
Gegen den stark einzuschätzenden Gegner aus Delmenhorst legten die Mädels in diesem Auswärtsspiel los wie die Feuerwehr und führten nach 14 Minuten bereits mit 1-9.
 
Delmenhorst stabilisierte sich nun und konnte fortan das Spiel ausgeglichen gestalten.
In die Halbzeitpause nahm der Vfl dennoch eine komfortable Führung von 5 Toren bei einem Spielstand von 7-12 mit.
 
Im zweiten Teil der Partie behielten unsere Mädels die Zügel fest in der Hand und ließen sich kaum aus der Ruhe bringen.
Auch eine kurzfristige Abwehrumstellung der Delmenhorster auf 4-2 änderte daran nichts.
 
Einer deutlichen 12-20 Zwischenführung und der kurzfristigen Aufholjagd der Delmenhorster (18-21)  folgte der hochverdiente Endstand von 18-23 für unseren VfL Horneburg.
 
Kommenden Donnerstag soll nun in Drochtersen gegen die HSG Bü/Dro die Qualifikation für die Oberliga-Vorrunde und das damit verbundene Erreichen, mindestens für die Verbandsliga, eingetütet werden.
Drücken wir den Mädels die Daumen. 
Delmenhorst. Check.
 
Gekämpft haben:
Julia Dabrowski (TW), Saskia Radloff (TW), Sina Fritz, Lea von Bargen (2), Lina Marienfeld (6), Naya Schomacker (1), Lea Mance (7), Emma Möller, Johanna Feindt (2), Nena Matthies, Ella Hollunder (5), Helle Dittmer
Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.