Tabea Gerkens und Oskar Jahnke sind neue Schulmeister

Die Leichtathleten des VfL Horneburg konnten beim 7. Sprintertag mehr als 100 Aktive, darunter 33 Grundschüler der GS Horneburg, auf dem Sportplatz Blumenthal, begrüßen. Neue Schulmeisterin im 50m-Sprint wurde Favoritin Tabea Gerkens (W8) in 9,96 s. Die Schulmeister-Krone setzte sich Oskar Jahnke (M9) auf. Seine Zeit: 9,52 s. Eine sehr gute Leistung erbrachte der 7-jährige Jayden Schulz. Mit 9,62 s wurde er in seiner Altersklasse Erster und wurde zum Probetraining eingeladen. Über 75m lief Jakob Schröder (M13) mit 11,15 s Bestzeit. Dem 800m-Lauf der Altersklasse w 10 gewann die Horneburgerin Johanna Last in 3:19,07 min.
Schwer hatten es die 100m-Sprinter, die bereits um 9.30 Uhr an den Start gingen und mit der kühlen Witterung zu kämpfen atten. Dennoch überzeugte Leonard Klingschat  mit 12,15s. Mit Spannung wurde der 400m-Hürdenlauf erwartet. Der zur deutschen Spitzenklasse gehörende Felix-Tombe Martens (HNT Hamburg) trat gegen Vereinskameradin Antonia Bott und Lukas Tomforde (VfL Horneburg) an. Mit 55,09 s blieb Martens zwar unter seinen Möglichkeiten, war aber mit dieser Leistung zu Saisonbeginn zufrieden.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.