Norddeutsche Titel für Sprinter

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Senioren in Berlin-Hohenschönhausen waren auch Horneburger am Start. Und das sehr erfolgreich.

In der Altersklasse M40 ging Dennis Seifried über 60m Hürden an den Start. Seifried, der lange verletzt war und das Rennen zwar rund; aber verhalten lief, wurde in 9,19s Norddeutscher Meister.

Startschwierigkeiten -das ist mittlerweilen ihr Markenzeichen- hatte Christina Adolphi beim 60m-Sprint der Altersklasse W35 . Dennoch wurde sie mit 8,35s überlegen Norddeutsche Meisterin vor Catherine Knaak (VfV Spandau) und Carola Novak (TuS Harsefeld), die mit 8,56s knapp an ihrer Bestleistung vorbei lief.

Über 200m wurde Adolphi ihrer Favoritenrolle gerecht und verdient Meisterin. Nach einem- schon befürchteten-schlechten Start kam sie aber schnell in den Tritt und bezwang ihre Spandauer Konkurrentin klar in 27,56s. Normalerweise kann sie eine Zeit unter 27 Sekunden laufen, die auch bei den kommenden Deutschen Meisterschaften notwendig sein werden, um vorne dabei zu sein. Ihr Trainer Seifried wird bis dahin noch einige Trainingseinheiten ansetzen.

In der Altersklasse M 60 stieg Rüdiger Hülsmann bei den Meisterschaften ein. Der ehrgeizige Athlet war mit 10,99m nicht zufrieden, obwohl er hinter zwei leistungsstarken Berlinern die Bronze-Medaille nach Horneburg holte.”Einen Meter weiter, wäre ideal gewesen”, so der Athlet.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.