MJE1 feiert Meisterschaft

Die Hinrunde starteten wir zunächst mit einer E-Jugend   und belegten den 2. Platz hinter Fredenbeck. Dabei gab es ein 17: 17  gegen Fredenbeck und eine weiteres Unentschieden gegen Dollern. Die restlichen Spiele wurden gewonnen.  Da wir einen sehr großen Kader von 15 Spielern hatten, haben wir uns entschieden zur Rückrunde 2 Mannschaften in der E-Jugend zu melden. Zugute kam uns dabei, dass   5 Jungs aus der D-Jugend (Malte, Dario, Josua, Jacco und Theo) noch in der E-Jugend spielberechtigt waren und regelmäßig ausgeholfen haben.

In der Rückrunde trafen wir dann 4 auf Gegner: Fredenbeck, Beckdorf, Dollern und Wisch.

Es war schnell klar, dass sich die Meisterschaft zwischen Horneburg und Fredenbeck entscheiden würde. Innerhalb von 7 Tagen kam es 2x zum „Showdown“ zwischen Fredenbeck und Horneburg.

Im Hinspiel in Fredenbeck besiegten uns die Fredenbecker denkbar knapp mit 26:25. Das Spiel war die ganze Zeit ausgeglichen, ein Unentschieden wäre verdient gewesen.

Nur 7 Tage später kam es dann zum Rückspiel in Horneburg, das wir mit 22:20 für uns entscheiden konnten. Eine starke kämpferische Leistung aller Feldspieler und eine tolle Torwartleistung unseres Keepers Malte Oellrich waren die Basis für unseren Erfolg. Aufgrund des direkten Vergleiches hatten wir nun die Nase vorn gegenüber Fredenbeck.

Am 5. und 6. Mai hatten wir dann noch 2 Heimspiele zu absolvieren.  Am Ende standen 2 souveräne Siege (28: 16 gegen Wisch und 36:15 gegen Beckdorf) zu Buche. Somit konnten wir am 6. Mai unsere Meisterschaft feiern. Mit 14: 2 Punkten stehen wir am Platz an der Sonne.

Zur Mannschaft gehören:

Ben Christen, Malte Oellrich, Luke Skubich, Malte Juhnke, Malte Hagedorn, Theo Bode, Lasse Spitzer, Josua Schleßelmann, Rinat Kravec, Milosz Woijtowicz, Dario Zigun, Jacco Linz

Nach dieser Saison wird es einen großen personellen Umbruch geben. 8 Kinder werden in die D- Jugend wechseln bzw. dort bleiben.

Die mje 1 wird dann verstärkt mit Kindern aus der mje 2, die ebenfalls eine erfolgreiche Saison gespielt haben und einen guten 5. Platz   in der Regionsklasse belegt haben.

 

 

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.