MJC-Horneburger Jungs überzeugen in Hannover-Anderten

Grundlage für den klaren 36:22 Auswärtssieg war die sehr starke Leistung in der ersten Halbzeit. Angeführt vom überragenden Ole Hagedorn, der bereits nach fünf Spielminuten 4 seiner insgesamt 9 Treffer erzielen konnte, wurde der Gegner auseinander gespielt. Über die Stationen 6:3, 11:3 und 14:7 wurden bei 20:10 die Seiten gewechselt. Die mitgereisten Horneburger Zuschauer sahen mit Kjell Motzkus einen guten Torwart, eine engagierte Deckungsarbeit und schöne Kombinationen im Angriffspiel.

Neben Ole Hagedorn wussten Karol Chemilewski mit 6 Toren und Phillip Düselder mit 9 Toren zu gefallen. Auch die zweite Halbzeit konnten die Horneburger gewinnen. Trainer Stefan Hagedorn wechselte in der 2. Halbzeit munter durch und alle Spieler bekamen entsprechende Spielanteile. Das Trainergespann Prigge und Hagedorn waren mit der Leistung ihrer Jungs sehr zufrieden und alle konnten sich über den gelungenen Saisonstart mit 6:0 Punkten freuen.

Kader des Spiels:

M. Gerkens, Motzkus, Holtfreter, Chemilewski (6), Hagedorn (9/1), J. Gerkens (2), Meinke (1), Martyn (2), Heinrich, Kröger (2), Weber (1), Senel (4) und Düselder (9)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.