Minispielfest in Horneburg mit 14 Mannschaften

 

Am Sonntag,den 05. März 2017, wurde das alljährliche Minispielfest des VfL Horneburg in der Sporthalle Hermannstraße ausgerichtet. Wir konnten mit 14 Mannschaften an den Start gehen, je 7 Anfänger und Fortgeschrittene Mannschaften“.

Die Vereine aus der Handballregion Elbe Weser (Ost), SV Beckdorf, TuS Harsefeld, VfL Stade, VfL Fredenbeck, MTV Himmelpforten, MTV Wisch und der Dollerner SC konnten die begehrten Startplätze einnehmen. Alle Beteiligten waren sich wieder einig: „ Das Miniturnier ist nicht nur eine Freude für die allerkleinsten Handballer, sondern auch eine große Werbeaktion für den Handballsport. Dadurch, dass das Spielergebnis zweitrangig ist und alle Kinder am Ende Gewinner sind, steht der Spaß im Vordergrund.“

Außerdem kommen Spielerinnen und Spieler aus fast allen Mannschaften zusammen, um Spielwiese, Geschicklichkeitsstationen, Kampfgericht und natürlich Schiedsrichter zu stellen. Damit hat das Miniturnier auch ein bisschen Charakter eines Spartenfestes.

Dass der VfL Horneburg mit vier Mannschaften mit insgesamt 35 Mini-Handballern an den Start gehen  konnte, zeigte, dass die Jugendarbeit beim VfL Horneburg auf einem guten Weg ist.

Ein großes Dankeschön an den Fotographen Ralf Hasenbeck, der uns freundlicherweise seine Bilder zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.