Männliche D-Jugend setzt Siegesserie fort und ist Tabellenführer

Auch in der Regionsoberliga sind die Jungs der männlichen D-Jugend nicht zu stoppen. Das Team von Trainer Ole Hagedorn konnte an diesem Wochenende auch mit einem dezimierten Kader – ohne vier Stammspieler – deutlich mit 30:9 gegen die SG TVL/LTS/Spaden punkten. Neben einer guten Abwehrleistung konnte Theo Bode als überragender Akteur im Tempo- und Passspiel auf der Spielmacherposition überzeugen. 9 seiner 16 Tore erzielte er in der ersten Welle.

Weitere Torschützen: Dario Zigun (6), Malte Juhnke (1), Lukas Kühle (1), Jacco Linz (3), Lukasz Minkus (3)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.