Männliche C-Jugend mit starkem Sieg beim HC Bremen

 

Am vergangenen Sonntag ging es für die männliche C-Jugend des VfL zum HC Bremen. Eine nicht einfache Aufgabe, denn mit dem HC Bremen stand den Horneburger Jungs die stärkste Defensivmannschaft der Liga gegenüber. Aber dennoch gelang es den Jungs vom VfL am Ende recht deutlich mit 22:30 zu gewinnen.

 

Das Ergebnis trügt jedoch ein wenig, da der HC Bremen ein sehr starker Gegner war, der auch bis zur 30. Spielminute dem VfL bis auf 2 Tore im Nacken hing. (12:14) Erst anschließend gelang es den Horneburgern sich erfolgreich abzusetzen und den am Ende des Tages ungefährdeten Sieg sicher einzutüten. Somit wandern 2 weitere Punkte auf das Konto vom VfL, womit die Tabellenführung weiter ausgebaut werden konnte.

 

Die Horneburger C-Jungs stehen somit weiter Verlustpunktfrei mit 30:0 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz der Oberliga Nord. Ihre nächsten beiden Verfolger (Heidmark und Habenhausen) haben beide bereits 6 Minuspunkte, wodurch das Ziel von Platz 1 immer näher rückt. Wenn sie diesen Platz halten sollten ginge es zur Niedersachsenmeisterschaft, wo sie sich dann mit den Mannschaften aus der Süd-Staffel messen müssen.

 

Für die C-Jungs geht es nun am kommenden Sonntag (27.02.) in der heimischen Hermannstraße weiter. Anpfiff ist um 14:30 Uhr gegen den MTV Eyendorf. Hier hoffen wir die nächsten beiden Punkte einzufahren und Platz 1 weiter zu festigen. Wir würden uns über eure Unterstützung in der Halle freuen!

Tore für den VfL: Hagedorn (10/4), Zigun (6), Bode (6), Mauel (5), Schleßelmann (2), Spitzer (1)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.