Männliche A-Jugend trifft in der 1. Runde der deutschen Meisterschaft auf den HSV Hamburg

 

Am Samstag den 19.03. ist es dann endlich soweit! Der VfL Horneburg empfängt zuhause, zum Hinspiel der 1. Runde der deutschen Meisterschaft, den Handball Sportverein Hamburg. Anpfiff der Partie ist wie gewohnt um 19:30 Uhr. Das Rückspiel gegen die U19 der Bundesligamannschaft aus Hamburg ist dann am darauffolgenden Sonntag in der q.beyond Arena (27.03.). Nach Addition aus Hin- und Rückspiel steht dann fest wer in die nächste Runde der deutschen Meisterschaft einzieht und wer an der DHB-Pokalrunde teilnimmt.

 

Nach der gestrigen Niederlage des HSVH ist nun klar, dass diese unser Gegner im 1/16 Finale der deutschen Meisterschaft sein werden. Die Jungs unterlagen am gestrigen Abend dem VfL Potsdam mit 22:27, wodurch sie nun abschließend auf dem 6. Tabellenplatz der Gruppe A1 sind.

 

In der letzten Saison durften wir den HSVH bereits einmal in der Halle Hermannstraße begrüßen, hier unterlagen wir ihnen denkbar knapp mit nur einem Tor. In diesem Jahr werden wir somit versuchen uns, für das bisher einzige Spiel gegen Hamburg, zu revanchieren. Dies wird allerdings keine einfache Aufgabe, die Hamburger gehen als leichter Favorit in das Duell, da sie aus der A-Runde und nicht wie wir aus der B-Runde kommen.

 

Zudem freuen wir uns, dass wir euch mitteilen dürfen, dass wir das erste Mal seit dem Beginn der Corona- Pandemie wieder mit der Vollauslastung der Halle Hermannstraße planen dürfen. Dadurch können wir wieder alle 450 Sitzplätze vergeben, also wenn ihr noch keine Karte habt, beeilt euch, denn die Nachfrage ist sehr hoch. Um eine Karte zu erlangen könnt ihr entweder eine E-Mail an Handball-ticketvorverkauf@vfl-horneburg.de schreiben oder auf direktem Weg Kjell Motzkus oder Niklas Kortstegge kontaktieren. Zudem bieten wir am Samstag ab 14:00 Uhr einen Vorverkauf der Karten gegen den HSVH in der Halle Hermannstraße an.

 

Aufgrund der möglichen Vollauslastung gibt es ab diesem Spieltag für jede Karte einen festen Sitzplatz und NICHT mehr das gewohnte System mit der freien Sitzplatzwahl innerhalb eines Blocks. Somit bitten wir euch darum, dass ihr euch daran haltet und euch auf den richtigen Platz setzt. Selbstverständlich könnt ihr beim Kauf der Karten euren Sitzplatz frei aussuchen. Des Weiteren wird es keine vorgeschriebene Maskenpflicht mehr am Sitzplatz geben, dennoch würden wir euch empfehlen, dass ihr aufgrund des nicht einzuhaltenden Abstands weiterhin zum Schutze aller, eure Maske aufbehaltet.

 

Wir freuen uns auf eine hoffentlich ausverkaufte Halle und EURE Unterstützung in unserer Halle Hermannstraße!

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.