Junge Talente starten in Harsefeld

Beim Maisportfest in Harsefeld waren unsere Jüngsten mit 17 Leichtathletinnen und Leichtathleten der Altersklassen U8 und U10 am Start. Dabei gab es viele Medaillen und erste Plätze. Herausragender Athlet in der Altersklasse M 7 war Neuling  Jayden Schulz. Jayden nahm erstmals an einem Dreikampf teil. Nachdem er bereits beim Sprintertag mit einer guten Leistung aufgefallen war, wurde er zum Probetraining und zum Debüt in Harsefeld eingeladen. Er gewann dabei die Einzeldisziplinen 50m-Sprint und Weitsprung. Im Ballwurf musste er sich lediglich seinem Vereinskollegen Soheyl Safari geschlagen geben. Soheyl gewann zusätzlich klar den 800m-Lauf in 3:26 min. Der Jüngste im Feld war Liam Knöri (M5). Er wurde Zweiter, sein Bruder Kyle (M6) Dritter. In der Altersklasse M8 wurde Jarle Anders Zweiter, dabei lief er über 50m gute 9,59s. Bester Werfer in der Altersklasse M9 wurde Noel Henning mit 23m. Aber auch die Mädchen sammelten ordentlich Punkte. Beste Mehrkämpferin in der Altersklasse W 6 wurde Carolin Bader mit 434 Punkten. Die größte Gruppe konnte wir in der Altersklasse w7 melden. Knapp geschlagen, landete Lina Voss auf den zweiten Platz. Marit Martens wurde Dritte, Kiana Gäde Sechste und Isabell Caneda Siebte. Alle Ergebnisse gibt es auf der KLV Stade-Seite.

                                                                     

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.