Jaaaaaaaaa! C-Jugend holt Titel in Hollenstedt

Das Nachholspielt hat die von Christoph Prigge betreute Mannschaft am Mittwoch mit 35:23 (16:9) Toren gewonnen und damit 2 Spieltage vor Saisonschluss den Meistertitel in der Oberliga gewonnen.

Leider musste das Team krankheitsbedingt auf Jonas Gerkens, David Meinke und Trainer Stefan Hagedorn verzichten. Trotz der Ausfälle erwies sich die Horneburger Mannschaft als zu stark für den Nachbarn in diesem Derby.

Allen voran Ole Hagedorn zeigte eine starke Leistung und erzielte 13/6 Tore aus der Rückraum-Mitte. Auch die Kreisläufer Phillip Düselder und Jona Senel wussten mit jeweils 5 Toren zu überzeugen und auch der stets torgefährliche Rechtsaußen Daniel Weber war fünf Mal erfolgreich.

Nach dem Spiel kannte die Freude keine Grenze. Das erste Mal nach 1994 konnte wieder eine männliche Horneburger Jugendmannschaft den Oberliga-Titel gewinnen. Damals wie heute der Trainer: Stefan Hagedorn. Der heutige Co-Trainer Christoph Prigge war damals noch Spieler und bekannte Namen in der Handballszene wie z.B. Christoph Hagedorn und Torsten Koch gehörten zum damaligen Siegerteam.

An diesem Sonntag wird die Mannschaft nach dem Spitzenspiel gegen den Vize-Meister Eintracht Hildesheim vom Verband und der Spartenleitung für diesen tollen Erfolg geehrt.

Das Team hofft auf eine gut besuchte Halle bei diesem letzten Saison-Heimspiel.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.