Horneburger Talente überzeugen und werden für die Niedersachsenauswahl gesichtet

Malte Hagedorn, Tabea Gerkens, Theo Bode und Josua Schleßelmann sind für die Niedersachsenauswahl nominiert.

Bereits am 16. und 17. Juli fanden die HVN-Sichtungstermine mit 120 Spielerinnen und Spielern für unseren Handballnachwuchs in Hannover statt.

Bei den Mädchen des Jahrgangs W2008 konnte aus den Horneburger Reihen Tabea Gerkens als Spielerin des jüngeren Jahrgangs überzeugen – bei den Jungen setzten sich Theo Bode, Josua Schleßelmann und Malte Hagedorn im Jahrgang M2007 durch – Malte ebenfalls als jüngerer Jahrgang.

„Dies ist ein tolles Ergebnis“, so Stefan Hagedorn, Spartenleiter und Trainer der männlichen C-Jugend Oberliga-Mannschaft, „und eine tolle Belohnung für das monatelange Online-Training, das die Jugendlichen im Lockdown konsequent absolviert haben.“

Jetzt geht es für die vier erst einmal regelmäßig zum Stützpunkttraining nach Hollenstedt, das 14-tägig stattfindet und von den Landesauswahl-Trainerteams geleitet wird. Im Anschluss wird man sehen, wie es weitergeht, ob Einladungen zu weiteren Landesauswahl-Lehrgängen nach Hannover folgen.

Wir wünschen allen vier Akteuren weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.