Horneburger Siegesserie geht weiter

Die C-Jugend des VfL Horneburg bleibt auch im neuen Jahr ungeschlagen. Das Team von Trainer Stefan Hagedorn gewann am Sonntag mit 29:21 (15:10) in Northeim.

Dabei konnte auch die über dreistündige Anfahrt die Horneburger nicht aus dem Tritt bringen. Nach 10 Minuten führte man mit drei Toren und bei der 15:8 Führung in der 22 Spielminute war

die Partie entschieden. In der 2. Halbzeit konnte man den Vorsprung teilweise auf 9-10 Tore ausbauen und den Sieg locker nach Hause spielen. Bei besser Chancenverwertung wäre allerdings ein noch höherer Sieg möglich gewesen.

Eine gute Leistung in der homogenen Mannschaft zeigte Torwart Kjell Motzkus. Bester Horneburger Angreifer an diesem Nachmittag war Karol Chmielewski, der acht Feldtore erzielen konnte.

„Die Mannschaft hat die Weihnachtspause gut verkraftet und auch im Anbetracht der langen Busfahrt eine gute Leistung gezeigt. Wir haben schnell wieder unseren Spielrhythmus gefunden. Alle Spieler haben Spielanteile bekommen und ihre Aufgaben vernünftig gelöst“, so ein zufriedener Stefan Hagedorn.

Weitere Horneburger Torschützen:

Hagedorn 6(2), Weber (4), Martyn (3), Kröger (3), Gerkens (2), Senel (1), Meinke (1) und Düselder (1)

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.