Horneburger Jungs in der TUI-Arena in Hannover

Ole Hagedorn, Jonas Gerkens und Kjell Motzkus haben am Samstag anlässlich des vom Deutschen Handballbundes organisierten Tages des Handballes in der 10.000 Zuschauer fassenden TUI-Arena mit der Niedersachsenauswahl gegen die Landesauswahl Westfalen gespielt.

Die beiden Landesauswahlen bestritten das Vorspiel des Männer-Länderspieles Deutschland gegen Kroatien (24:23). Im Anschluss fand auch noch das Damenländerspiel der beiden Nationen in Hannover statt.

Das Vorspiel „der Talente“, wie es vom DHB angekündigt war, konnten die Jungs aus Niedersachsen mit 32:31 Toren gewinnen.

Dabei war das Ergebnis sicherlich an diesem Tag zweitrangig – es zählte mehr das Erlebnis vor einer Kulisse von mehreren tausend Zuschauern zu spielen. Ole Hagedorn und Jonas Gerkens bekamen von der Landesauswahltrainerin viel Spielzeit und bildeten das Herzstück der 6:0-Deckung.  Auch im Angriffsspiel konnten sich die Jungs gut einbringen Ole erzielte insgesamt 3/1 Tore und Jonas Gerkens war es vorbehalten, das Siegtor der Niedersachsen zu erzielen. Torhüter Kjell Motzkus wurde in der Schlussphase des Spieles eingesetzt.

„Wenn man auf dem Spielfeld steht und die hohen Ränge der TUI-Arena sieht, ist dies wirklich beeindruckend“, so Ole Hagedorn. Alle drei Horneburger Spieler waren auch von der bereits beim Vorspiel herrschenden tollen Stimmung begeistert.

Die Länderspiele verfolgten die Jugend-Auswahlteams im Innenraum aus nächster Nähe und erlebten die Tricks und Finessen der Gensheimers, Wolffs und Co.

„Dieses Spiel war ein weiteres Highlight in der noch jungen Handballkarriere unserer drei Jungs und ist eine weitere Belohnung für die engagierte Trainingsarbeit der Drei in den letzten Jahren“, freut sich  der Horneburger Trainer und Spartenleiter Stefan Hagedorn über die Nominierungen.

Die Jungs biegen jetzt in die Zielgerade ihrer bereits 2,5 Jahre dauernden Auswahlzeit.

Am Wochenende spielen sie in Emmerthal und Hameln den sogenannten Niedersachsen-Cup gegen andere Landesauswahlen und am Ende des Jahres wollen sie im Dezember mit Niedersachsen eine gute Rolle in Berlin beim Länderpokal spielen.

Bei dieser fünftägigen Veranstaltung spielen alle Landesauswahlen die beste Landesauswahl Deutschlands aus.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.