Horneburger Jugendmannschaften gewinnen beim Beachhandball in Cuxhaven

 

Unwetter zwingt die Horneburger dann zum Turnierabbruch

Vier Horneburger Mannschaften traten am letzten Wochenende beim Beachhandball-Turnier in Cuxhaven Duhnen an. Die weibliche D1, D2 und C Jugend sowie die männliche E-Jugend sicherten sich im Vorwege die begehrten Startplätze und konnten am Samstag tolle Spiele im Cuxhavener Sand absolvieren.

Die weibliche D1 und C sowie die männliche E-Jugend konnten am Samstag alle Spiele für sich entscheiden und rechneten sich am Samstagabend nicht unberechtigte Chancen für das Erreichen des Halbfinals aus. Doch es sollte anders kommen. In der Nacht auf Sonntag zog ein Unwetter mit heftigen Gewittern über die  Zelte hinweg, so dass alle Teilnehmer evakuiert wurden. Die meisten Horneburger verbrachten die Nacht in ungemütlichen Duschräumen und Gängen, waren am nächsten Morgen völlig übermüdet und geschlaucht. Die Entscheidung, das Turnier nicht zu Ende zu spielen, war somit völlig verständlich. Schade! Trotzdem fällt unser Fazit durchaus positiv aus: Tolle Veranstaltung sowie sehenswerte Spiele unserer Jugendmannschaften, die leider nicht belohnt werden konnten.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.