Horneburger im Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“

In der vergangenen Woche haben die Horneburger Jungs der männlichen C-Jugend Torben Rodat, Jonas Gerkens, Phillip Düselder und Ole Hagedorn einen großen Erfolg verzeichnen können. Beim Landesfinale in Nienburg konnte sich das Team des Athenaeums in der Altersklasse WK III in allen drei Spielen gegen Mannschaften aus dem Regierungsbezirken Weser-Ems, Hannover und Braunschweig deutlich durchsetzen und löste damit die Fahrkarte für das Bundesfinale in Berlin!!! Was für ein toller Erfolg!

Stefan Hagedorn, Trainer unserer männlichen C-Jugend, ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und unterstützte den verantwortlichen Sportlehrer des Athenaeums Thilo Hoffeld auf der Bank.

Neben unseren VfL-Jungs konnten außerdem die Ex-Horneburger Tim Becher (jetzt Buxtehuder SV) und Bennet Wittig (spielt seit dieser Saison erfolgreich in der U15 Mannschaft des HSV-Fußball)  Akzente setzen.  Ein weiterer Horneburger, Nils von Bargen, konnte krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.