Horneburg erobert Tabellenführung in der Verbandsliga

Die B-Jugend des VfL Horneburg hat sich nach einer eindrucksvollen Leistung im Spitzenspiel gegen den OHV Aurich mit 36:27 (14:10) Toren durchsetzt. Damit haben die Jungs von Trainerteam Stefan und Christoph Hagedorn die Tabellenführung von den Gästen übernommen.

Beeindruckend war die Angriffsleistung des deutlich jüngeren Horneburger Teams, das ohne Phillip Düselder und Lasse Heitmann auskommen musste. 

Jonas Gerkens (4 Tore) glänzte mit kluger Spielführung und schönen Anspielen.

Torjäger Ole Hagedorn ragte mit unglaublichen 14/2 Treffern bei sehr variablem Wurfverhalten  aus einer guten Mannschaftsleistung noch heraus.

Auch die beiden Außenspieler Daniel Weber und Luca Credo wussten mit jeweils 5 Toren zu gefallen. Teilweise führten die Horneburger Mitte der 2. Halbzeit bereits mit 11 Toren.

In der 6:0 Deckung machten Niklas Kortstegge (4 Tore) und Jonas Gerkens gerade in der 1. Halbzeit eine gute Partie im Mittelblock und Kjell Motzkus war ein sicherer Rückhalt im Tor.

„Auch wenn wir heute davon profitiert haben, dass bei Aurich der beste Angreifer gefehlt hat, so war die spielerische Leistung und die Konsequenz im Angriff schon sehr stark“, so der auf sein Team stolze Trainer Stefan Hagedorn.

Weitere Torschützen:

Meinke (2), Kröger (1), Senel (1)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.