Horneburg baut Tabellenführung aus

Trotz der vorherigen Ausfälle der Spieler Motzkus, Weber und Holtfreter hat die Horneburger C-Jugend ihr Heimspiel gegen Hannover-Anderten mit 31:26 (19:15) Toren gewonnen.

Während die ersten 10 Minuten mit den Gästen aus Anderten auf Augenhöhe verliefen, konnten sich die Spieler von Stefan Hagedorn im Laufe der 1. Halbzeit dann auf vier Tore absetzten und mit

einer 19:15 Führung  in die Kabine gehen. Der Horneburger Deckungsverband hatte gerade in der 1. Halbzeit nicht seinen besten Tag erwischt, allerdings war die Torausbeute gut.

Insgesamt setzte sich am Ende die größere Breite des Horneburger Kaders durch. 5 Spieler erzielten 5 oder mehr Tore, wobei Torjäger Ole Hagedorn mit 7/1 Treffern bester Horneburger Torschütze

war. Rechtsaußen Tim Kröger machte eine starke Partie und zeigte sich abschlussstark. In der 2. Halbzeit kamen die Gäste aus Hannover nie dichter als 3 Tore an den VfL heran und in der 44. Spielminute hatten

sich die Horneburger mit acht Toren die höchste Führung herausgeworfen.

Am Ende stand trotz durchwachsener Leistung ein sicherer Heimsieg. Torben Rodat und Yannik Brümmer-Herz (1) aus der 2. Mannschaft unterstützten das Team und hinterließen einen guten

Eindruck.

Am Samstag treten die Horneburger zum Spitzenspiel beim Tabellendritten in Hannover-Burgdorf an. Der Verein setzt einen Fanbus ein.

Weitere Torschützen:

Gerkens (5), Meinke (5), Düselder (5), Chmielewski (3)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.