Horneburg baut Tabellenführung aus

Zu einem ungefährdeten 39:16 (20:6) Auswärtssieg hat sich die Horneburger B-Jugend beim HV Lüneburg gespielt und damit die Tabellenführung in der Endrunde der Oberliga weiter ausgebaut.

Dabei dominierte die Horneburger Deckung das Spiel, was die Grundlage für viele gelungene Aktionen im Tempospiel war.

Die Torhüter Kjell Motzkus, Torben Rodat und Maurice Gerkens machten eine gute Partie.

Mittelspieler Jonas Gerkens (7 Tore) führte gekonnt Regie, Torjäger Ole Hagedorn (11 Tore) traf wie gewohnt zuverlässig, so dass die Lüneburger Gastgeber keine Antwort auf das Horneburger Angriffsspiel fanden.

Einziger Wermutstropfen bei der guten Mannschaftsleistung war die hohe Fehlwurfquote aus dem Nahwurfbereich. Bei etwas größerer Konzentration im Abschluss wären noch mehr Horneburger Treffer möglich gewesen.

Am kommenden Samstag erwarten die Horneburger den TSV Burgdorf aus Hannover zum absoluten Spitzenspiel in der Sporthalle Hermannstraße.

Dann werden die Jungs von Trainer Stefan Hagedorn versuchen, auch den aktuell Tabellenzweiten in die Schranken zu weisen.

Anpfiff der Partie ist um 17.00 Uhr. Eine sehr große Zuschauerresonanz ist bei diesem Spitzenspiel zu erwarten. Alleine aus Hannover kommt ein Reisebus mit Zuschauern.

Weitere Torschützen in Lüneburg:

Meinke (5), Martyn (5/1), Aukschlat (5), Hansen (3), Credo (2), Senel (1)

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.