Horneburg absolviert erfolgreiche Woche

Die B-Jugend des VfL Horneburg hat in der Verbandsliga eine sehr erfolgreiche Woche hinter sich gebracht. Am Dienstag gewannen die Horneburger mit 28:18 (12:6) Tore ungefährdet bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen. Das Torhütergespann Motzkus/Rodat und die gute 6:0 Deckung um den Mittelblock Jonas Gerkens (4 Tore) und Niklas Kortstegge war die Grundlage für diesen klaren Auswärtssieg. Im Angriff machte Tim Kröger mit 7 Toren auf Rechtaußen eine starke Partie und Torjäger Ole Hagedorn traf mit 11/2 Toren gewohnt zuverlässig.

Am Wochenende führte der Spielplan die Jungs von Trainergespann Stefan und Christoph Hagedorn nach Meppen. Dort wurde beim 30:20 (17:9) der nächste 10 Tore-Auswärtssieg eingefahren. Dabei spielte Ole Hagedorn eine bärenstarke erste Halbzeit und erzielte bereits bis zum Pausenpfiff 11 seiner insgesamt 14/3 Tore. Damit war der Widerstand der Gastgeber schnell gebrochen. Jonas Gerkens (4 Tore) zog bei diesem ungefährdeten Sieg als Spielmacher gekonnt die Fäden. Torwart Torben Rodat konnte 45% der Bälle halten und war somit ein guter Rückhalt für sein Team. Die Führung betrug zeitweilig 13 Tore und im Gefühl des sicheren Sieges ging am Ende die Konzentration etwas verloren. Mit diesen beiden Auswärtssiegen haben die Horneburger die Tabellenführung vor dem OHV Aurich gehalten. Ole Hagedorn führt nach seinen starken Spielen bereits jetzt uneinholbar die Torschützenliste der Verbandsliga an.

Weitere Torschützen in Meppen: Kortstegge (4/1), Weber (3), Kröger (2), Martyn (2) und Heitmann (1)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.