Hohe Medaillenausbeute bei den Bezirksmeisterschaften

Bei herrlichen äußeren Bedingungen kämpften 225 Leichtathletinnen und –athleten des Bezirks Lüneburg im Rudolf-Pöpke-Sportzentrum in Oldendorf um die Bezirks­titel 2019. Genau 11 Bezirkstitel konnten die Athletinnen und Athleten des VfL Horneburg erkämpfen. Und das mit zum Teil beachtlichen Leistungen und neuen Kreisrekorden.

Leonard Klingschat vom VfL Horneburg (Altersklasse Männer) landete im Weitsprung bei 6,72 m und wurde über 100 m Vizemeister mit 11,67 sec.

In der Altersklasse MJ U20 gewann Niklas Wenzel vom VfL Horneburg über 110 m Hürden in 16,70 sec vor Mats Clostermann (VfL Stade, 17,69 sec).

Dennis Seifried gewann in der gleichen Altersklasse die 100 m in 12,76 sec., den 110 m Hürdenlauf in 16,59 sec. und den Weitsprung mit 5,75 m.

Mark Schober (M40, VfL Horneburg) hat in den letzten Jahren nichts verlernt und zeigte auch in Oldendorf seine alte Klasse. Dort warf er den Speer 53,74 m und den Diskus 38,48 m weit (beides Kreisrekord). Das Kugelstoßen gewann er ebenso.

Rüdiger Hülsmann, VfL Horneburg, gewann in der Altersklasse M60 den Kugelstoß mit 11,29 m.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.