Hallensportfest in Stade als Test

Mit Sophie Mothes, Janne Anders, Johanna Last und Christina Meier gingen vier Mädchen beim Hallensportfest in Stade an den Start und kehrten mit guten Leistungen zurück. Sophie konnte die favorisierten Staderinnen überraschend im Foto-Finish über 35m schlagen. Auch über die Hürden und im Hochsprung konnte sie Bestleistung erzielen. Gute Hochsprungergebnisse lieferten auch Johanna, Janne und Christina ab. Am Schluss gingen die Vier über die 4x Rundenstaffel auf die Bahn. Die Wechsel allerdings waren nicht besonders erfolgreich, so dass sie am Ende chancenlos blieben.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.