Guter Saisonstart der MjC 2

Vor dem eigentlichen Ligastart, müsste die Mannschaft bereits eine Woche früher im Pokal gegen den Ligakonkurrenten TuS Zeven antreten.

Unterstutz von Spielern aus der mJC 1 und mJD 1 konnte durch einen 25:22 Heimerfolg

die nächste Runde erreicht werden.

Gleich zu Saisonbeginn reisten die Jungs dann nach Kutenholz zum Derby gegen den VfL Fredenbeck II. Nach leichter Nervosität zu Spielbeginn konnten wir einen deutlichen

25:17 Auswärtssieg einfahren.

Diese gute Leistung wurde dann auch beim nächsten Heimspiel gegen die JMSG Spaden/TVL/Leher TS mit einem 24:21 Sieg bestätigt.

Die gute Stimmung in der Truppe wurde durch die 25:30 Auswärtsniederlage bei der HG Bremerhaven nur kurz getrübt und so konnte gleich in der folgenden Woche ein glücklicher aber nicht unverdienter 19:18 Heimsieg gegen unseren ehemaligen Pokalgegner TuS Zeven gefeiert werden. Dieser Sieg war für die Moral der Jungs enorm wichtig, ohne Unterstützung aus der mJC1 und in einer hektischen Schlussphase wurde ruhig weitergespielt und die taktischen Vorgaben gut umgesetzt.

Nach einer 4 wöchigen Spielpause standen die Vorzeichen aufgrund von verletzten oder angeschlagenen Spielern beim Auswärtsspiel gegen die HSG Bützfleht/Drochtersen nicht gut. Umso höher ist der 19:15 (Hz.9:5) Auswärtssieg der Mannschaft zu bewehrten.

Bei allen bis heute ausgetragenen Spielen würde die Mannschaft von den Spielern

Florian Mügge, Leon Holtfreter und Maurice Gerkens aus der mJD 1 unterstützt.

Die drei Jungs sind mittlerweile fester Bestandteil der Truppe und können durch ihre guten Leistungen viele Spielanteile aufweisen.

Rückblickend möchte ich mich für die Unterstützung von Mike, Gianluca, Karol, Finn und Daniel aus der mJC 1 in den ersten Spielen bedanken.

Sie haben maßgeblich zu dem tollen Saisonstart beigetragen, leider ist eine weitere Unterstützung aufgrund der Festspielregelung zurzeit nicht möglich.

Wenn die Mannschaft sich weiterhin als eine Einheit präsentiert und die Jungs ihre

individuellen Fähigkeiten weiter verbessern, wird mit Sicherheit ein guter Tabellenplatz am Saisonende dabei heraus springen.

 

Euer Christoph

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.