Drei Horneburger Jungs erneut bei Lehrgang der HVN-Auswahl

 

Die drei Horneburger Jungs Malte Hagedorn, Jasper Anschütz und Josua Schleßelmann trainieren während der Zeugnisferien bei der HVN-Auswahl des Jahrgang 07.

 

Für die drei Jungs hieß es am Montagmorgen, nicht wie für die meisten anderen in ihrem Alter, ausschlafen, sondern Handballschuhe einpacken und ab nach Hannover. Denn dort stand über die beiden freien Tage, aufgrund der Zeugnisferien, ein Lehrgang des HVN an, an dem die drei teilnahmen. Insgesamt vier Trainingseinheiten galt es für die Jungs in den beiden Tagen zu absolvieren.

 

Hierbei ist umso bemerkenswerter, dass sowohl Hagedorn als auch Anschütz dem jüngeren Jahrgang 2008 angehören und trotzdem im Kader der 2007er mit trainieren. Dies unterstreicht noch einmal mehr ihre Qualität, die sich auch in den guten Leistungen in der Oberliga der männlichen C-Jugend zeigt. Denn hier sind sie unter Trainer Stefan Hagedorn immer noch ohne Verlustpunkt auf Meisterschaftskurs.

 

In der Oberliga Nord geht es für die Jungs am kommenden Samstag nach Oldenburg gegen den TvdH. (5.2.2022. Anpfiff: 15:00 Uhr) Hier hoffen sie die nächsten zwei Punkte einfahren zu können und die Tabellenführung weiter auszubauen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.