Dennis Seifried verletzt

Bei den diesjährigen Norddeutschen Seniorenmeisterschaften im Berliner Mommsenstadion traten Rüdiger Hülsmann (M60) und Dennis Seifried (M35) für den VfL Horneburg an. Der Wettkampf endete für Dennis tragisch. Zunächst lief alles nach Plan. Erwartungsgemäß holte er sich den Titel im 110m-Hürdenlauf in 17,09 s. Doch schon beim Einspringen im nächsten Wettbewerb- dem Weitsprung- verletzte er sich schwer am Meniskus und musste den Wettkampf unter Schmerzen abbrechen. Jetzt stehen erstmal ein paar Wochen Ruhe und Spezial-Training an.

Rüdiger trat gleich in drei Disziplinen an. In seiner Parade-Disziplin Kugelstoßen erreichte er die Bronzemedaille. Im Diskuswurf wurde er mit neuer persönlichen Bestleitung und 34,36m Fünfter. Im Hammerwurf konnte er mit 34,00m noch den vierten Platz beldegen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.