C-Jugend gewinnt Heimspiel gegen Tus Arsten

Einen ungefährdeten 41:32 (19:11)  Heimsieg hat die männliche Jugend C von
Trainerteam Stefan Hagedorn und Björn Meyer im Oberliga-Heimspiel gegen den
TuS Arsten erzielt.
Das Team wusste mit gefälligem Kombinationshandball zu gefallen und glich
die körperliche Unterlegenheit durch eine höhere Spielgeschwindigkeit aus.
In der 19. Spielminute beim Stand von 17:7 war die Entscheidung über den
Spielausgang bereits gefallen. 
Die Halbzeitführung mit acht Toren konnte in der 2. Spielfeldhälfte bis zur
40. Spielminute sogar auf 14 Tore ausgebaut werden, allerdings ließ die
Konzentration in den Schlussminuten nach,
so dass Arsten noch auf den Endstand verkürzen konnte.
Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stachen der spielstarke Jasper
Anschütz (9 Tore) und Torjäger Malte Hagedorn (13/3) noch heraus.
Auch Kreisläufer Lasse Spitzer (7) machte ein gutes Spiel.
Auf Seiten der Gäste war der körperlich sehr starke Rückraumspieler Per
Haschenhermes bei 19 /4 Toren leider nicht zu stoppen.
Am kommenden Wochenende wollen die Horneburger mit einem Auswärtssieg in
Rotenburg ihre Tabellenführung weiter festigen.
Vor den Herbstferien gibt es dann am 10.10.2021 noch das Heimspiel gegen
Oldenburg.

Kader des Spiels:
Prochaska, Oellrich, Juhnke, Schleßelmann (6), Mauel (1), Bode (3), Anschütz
(9), Hagedorn (13/3), Zigun (2), Spitzer (7), Kühle

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.