Bezirksmeisterschaften unter erschwerten Bedingungen

Nachdem die Bezirksmeisterschaft im Werfer-Fünfkampf im April abgesagt werden musste, wurde sie nun auf dem Sportplatz Blumenthal nachgeholt. Doch schon die Anreise zum Sportplatz stellte die Teilnehmer, die auch aus den Landkreisen Cuxhaven, Harburg, Heidekreis, Lüneburg und Rotenburg kamen, vor eine große Herausforderung, denn die Kreuzung an der Issendorfer Str. war gesperrt. Doch das sollte noch nicht genug sein. Das Sozialgebäude auf dem Sportplatz war wegen Umbaumaßnahmen ebenso gesperrt. Der VfL Horneburg hatte als Ausrichter zu dem auch noch strenge Corona-Maßnahmen zu erfüllen.

Doch all das schreckte die Leichtathleten nicht ab und pünktlich um 10:00 Uhr begann der Wettkampf im Hammerwurf, Diskuswurf, Speerwurf, Gewichtwurf und Kugelstoßen. Und es wurden beachtliche Leistungen von unseren VfL-Lokalmatadoren abgeliefert.

Allen voran Mark Schober (M40) aus Nottensdorf. Gleich in der ersten Disziplin dem Speerwurf setzte er mit 52,78m ein Zeichen. Im Diskuswurf verbesserte er sogar seinen eigenen Kreisrekord aus dem Vorjahr auf 39,10m und ließ sich die Führung und den Titel mit 2677 Punkten nicht mehr nehmen.

Eigentlich sollte die Meisterschaft für Jürgen Schulz (M60) vom VfL Horneburg nach seiner Operation im letzten Jahr nur ein Test sein. Doch er biss sich in gewohnter Weise durch und wurde Bezirksmeister. 36,02 m mit dem 5-kg-Hammer und 12,84m im Gewichtwurf waren die herausragenden Leistungen. Nur 123 Punkte dahinter landete Rüdiger Hülsmann. Er blieb insbesondere im Gewichtwurf unter seinen Möglichkeiten und ließ die entscheidenden Punkte liegen.

Die Wurfanlagen im Blumenthal gehören mit drei Netzanlagen und zwei Speerwurfanlagen zu den modernsten in Niedersachsen. 2018 fanden dort sogar die Niedersächsischen Landesmeisterschaften statt.

Nachdem die Erwachsenen nun zum wiederholten Mal gezeigt haben, dass sie zu den Top-Werfern in Deutschland gehören, hofft Spartenleiter Cord Meyer, dass sich nun mehr junge Leichtathleten an das Werfen herantrauen und ihnen nacheifern.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.