Bestleistungen bei den Jüngsten

Bei den Kreismehrkampfmeisterschaften gab es zwar keine Titel, dafür aber reichlich Bestleistungen. Jarle Anders (M9) verbesserte sich im 50m-Sprint auf 8,8 s und im Weitsprung auf 2,89m. Im Ballwurf lief es leider nicht ganz so rund. Die 80g-Ball landeten bei 20,50m. Erfreulich waren die Leistungen der Mothes-Schwestern. Hanna (w7) steigerte sich im 50m-Sprint auf 9,2 s und im Weitsprung auf 2,60m. Eine hervorragende Zeit über 75m lief Sophie mit 10,5 s. Im Weitsprung standen sehr gute 3,77m auf der Urkunde.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.