A-Jugend baut Serie aus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Gäste vom HC Bremen konnten die A-Jugend am Samstag nicht stoppen.
Die Jungs der Trainer Brinkmann und Hagedorn behielten in einem gutklassigen
A-Jugend Bundesligaspiel mit 34:25 (16:11) Toren die Oberhand und haben damit die

letzten acht Partien allesamt für sich entscheiden können.
Dabei zeigte sich die 6:0- Abwehr um die Mittelblocker Niklas Kortstegge,
Ole Hagedorn und Lasse Cloppenburg sehr stabil und gerade in der 1. Halbzeit
wusste der starke Kjell Motzkus im Tor mit 9 Paraden zu überzeugen.
Bei der 16:11 Halbzeitführung war eine Vorentscheidung bereits gefallen.

Das Team kam auch aus der Kabine konzentriert zurück und zog bis zur 37
Spielminute auf sieben Tore Vorsprung davon.
Torjäger Ole Hagedorn (12/1) und Ben Reinhardt  (7) waren an diesem Abend
mit ihren knallharten Rückraumwürfen nicht zu verteidigen und führten das
Team konsequent auf die Siegerstraße.
Auch die Außen Tim Kröger (4) und Luca Weiss (4/2) wussten zu überzeugen.
“Die Mannschaft hat sehr konzentriert gespielt und einen Start-Ziel-Sieg
eingefahren. Ich kann dem Team für diese starke Leistung nur ein Kompliment
aussprechen”, so ein sehr zufriedener Stefan Hagedorn.
Am kommenden Sonntag, 05.12.2021, geht es für das Team mit dem Auswärtsspiel
in der Hansehalle in Lübeck weiter, bevor es dann am 11.12.2021 um 19.30 Uhr
zum Spitzenspiel in der Halle Hermannstraße gegen
den THW Kiel kommt.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.