6. Sprintertag in Horneburg

Bei einer Rekordbeteiligung von 110 Wettkämpfern aus 10 Vereinen führte der VfL Horneburg auf dem Sportplatz Blumenthal seinen 6ten Sprintertag durch. Bei bestem Sprintwetter gab es hervorragende Zeiten. Die Grundschule Horneburg ermittelte aus den ersten und zweiten Klassen die Schulmeisterin und den Schulmeister über 50m aus 30 Teilnehmern. Den Titel und den Sonderpreis konnte Organisator Cord Meyer an Lucia Buning und Malte Hagedorn übergeben.

Die Trainingsgemeinschaft VfL Horneburg/Buxtehuder SV konnte mit Ansgar Warner, Fenja Zimmer, Dennis Seifried, Niklas Wenzel und Lynn Genske erstklassige Athleten ins Rennen schicken. Lynn Genske und Fenja Zimmer konnten verletzungsbedingt nicht ihr Potential abrufen und verpasste beide die Quali-Norm für die Deutschen Meisterschaften. Über 400m Hürden blieb die Uhr für Lynn bei 67,82 sec. bzw. 73,85 sec. bei Fenja stehen. Der Buxtehuder Ansgar Warner, der in Horneburg bei Alex Krause trainiert , siegte dagegen im 300m-Lauf (45,69 s) und im 80m-Hürdenlauf (13,30 s) überlegen.

Pech hatte Senior Theo Einfeldt (VfL Horneburg), der im 100m-Lauf die Qualifikation-Norm  für die Deutschen-Meisterschaften (M70) mit 15,27s um 2/100stel verpasste.

Sven Dettmer (VfL Horneburg) konnte bei seinem ersten Wettkampf mit 25,71 s über 200m und im 800m-Lauf mit 2:34,90 min ein Zeichen setzen.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Wettkampf-Seite.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.