2. Norddeutscher Trikottag des HVN mit Beteiligung des VfL Horneburg

Auch der VfL Horneburg beteiligte sich an der Aktion der Nordverbände im Deutschen Handballbund.

Niedersachsens und Bremens Handball-Vereine rüsteten sich für die Teilnahme am zweiten „Norddeutschen Trikot-Tag“. 134 Vereine und Spielgemeinschaften aus den beiden Bundesländern hatten sich 2013 an der Werbeaktion beteiligt, während der Jugendhandball in ihren Schulen für die Vorzüge des Sports mit Hand und Ball und damit auch für den Sport im Verein im Allgemeinen werben.

Das Konzept scheint einfach, aber im Ergebnis wirkungsvoll: „Wir fordern unsere Vereine und Spielgemeinschaften auf, am 19. September ihre Nachwuchshandballer in ihren Vereins-Trikots in die Schulen zu schicken“, sagt Kathrin Röhlke, Vize-Präsidentin Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen. An die Hand gab der Verband den Nachwuchs-Handballern Werbe-Karten. Die Botschaft ist klar definiert: „Bring einen mit zum Handball.“

Das haben die Kinder, die bereits beim VfL Horneburg Handball spielen, getan. Einige von Ihnen posieren hier auf dem Schulhof der Horneburger Grundschule und sind begeistert!

 

Schulhof Horneburg
Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.