VfL weiterhin Tabellenführer

Spitzenspiel gegen SG Lühe
Am Horneburger Blumenthal war der Tabllendritte der 1. KK zu Gast, die SG Lühe.
Die SG Lühe ist sehr verletzungsgeplagt und trotzdem waren sie nicht zu unterschätzen, dass wusste auch das Team von Florian Kühlke.
Bereits nach 10. Minuten traf Dierk van Dülmen nach einem kurz ausgeführten Eckball zum 1:0. Nur 14 Minuten später konnte Jascha von Bargen von einem langen Abschlag des Horneburger Torhüters (der zugleich seinen ersten Assist verbuchen konnte) profitieren, indem er gedankenschneller als die Hintermannschaft der SG Lühe war und den Ball zum 2:0 über den Torwart der SG in die Maschen hob.
In der 28. Minute traf Henrik Duncker per Kopf zum 3:0 nach Vorarbeit durch Felix Jung und Hagen Zigahn. 10 Minuten vor der Halbzeit konnte SG Lühe noch eine gute Torchance verbuchen , die Nico Augustin aber gut entschärfte, also ging es mit 3:0 in die Halbzeit.Nach der Halbzeit flachte das Spiel etwas ab und die SG Lühe kam nun etwas besser ins Spiel und erspielte sich die ein oder andere Chance, das nächste Tor schossen allerdings wieder die Hausherren erneut in Person von Hendrik Duncker, der auch in der 82. Minute das 5:0 erzielte.
Das 6:0 machte dann Tim Happernagl in der 85. Minute, der den Ball nach Vorlage von Jascha von Bargen über die Linie schob. 5 Minuten später traf die SG Lühe zum Ehrentreffer durch Ole Hennrich. Den 7:1 Schlusspunkt setzte Jascha von Bargen in der 3. Minute der Nachspielzeit.

Am nächsten Sonntag geht es dann für den VFL Horneburg nach Buxtehude zum Post SV, dort sollen dann die nächsten 3 Punkte eingefahren werden.

Andre Benz, VfL HorneburgQuelle: FuPa Stade

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.