VfL überzeugt bei Hallenkreismeisterschaft

Der VfL hatte sich vorgenommen, gut in das neue Jahr zu starten. Auch wenn es “nur” um Hallenfußball ging. Die Spieler Höft, Augustin, Duncker, Viedts, Kalwa, von Kries, Schierwagen und H. Zigahn spielten sich bis in das Endspiel. Dort mußte sich der VfL dem gastgebenden TuSV Bützfleth nach zweimaliger Führung doch noch mit 2:3 geschlagen geben. Bei der Siegerehrung gab es dann doch noch ein “Erfolgserlebnis”. Nachdem unser junger Schnapper Justin Höft nur knapp an der Wahl zum “Bester Torwart des Turniers” scheiterte, wurde “Oldie” Daniel Viedts zum “Bester Spieler des Turniers” gewählt. Glückwunsch Daniel !

Trainer Florian Kühlke wird in der kommenden Woche mit der Vorbereitung auf die Rückrunde beginnen, damit der VfL weiterhin im vorderen Bereich der Kreisligatabelle bleibt.

Das erste Spiel wird am Sonntag, 05. März 2017 um 15:00 Uhr gegen die SG Lühe gespielt. Das Vorspiel bestreitet um 13:00 Uhr unsere 2. Herren gegen die SG Lühe 2.

Rüdiger Neumann

VfL Horneburg

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.