VfL beendet Vorbereitung auf die neue Saison 2016/17

Der VfL Horneburg hat seine intensive Vorbereitung auf die neue Saison beendet. Mit dem Spiel am heutigen Sonntag gegen den TVV Neu Wulmstorf wurde die “schweißtreibende” und von den Spielern nicht unbedingt “geliebte” Vorbereitung abgeschlossen. Trotz “schwerer Beine” wurde ein 4:4 erzielt. Zwei Mal lag man zurück. Henrik Duncker brachte durch zwei Tore den VfL auf 2:2 heran. Gleiches gelang Jascha von Bargen mit seinen zwei Toren zum 4:4 Endstand. Am Freitag Abend besiegte der VfL den TSV Buxtehude-Altkloster aus der 1. Kreisklasse mit 11:0. Ein Schützenfest, was aber auch an dem “ersatzgeschwächten” Gegner aus Buxtehude lag. Ergebnisse aus der Vorbereitung soll man nicht “überbewerten”. Der Trainer hat gesehen, wer sich durch gute Leistung für einen Einsatz im ersten Pflichtspiel der Saison am kommenden Sonntag angeboten hat.

Kreispokal am Sonntag, 31. Juli 2016 um 15:00 Uhr am Blumenthal.

Der Gegner war auch im vergangenen Kreispokal der Gegner des VfL. Der ehemalige “TuS Güldenstern Stade II”, den man im Elfmeterschiessen bezwang, kommt nunmehr als “VfL Güldenstern Stade II” zum Blumenthal. Wir freuen uns auf diese Begegnung.

Rüdiger Neumann

VfL Horneburg

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.