VfL auswärts in Bützfleth 0:0

Der VfL gastierte gestern beim TuSV Bützfleth. Spiele gegen Bützfleth waren immer “schwere” Spiele. Zuletzt zwei hohe Niederlagen. Dieses Mal jedoch nicht. Weil der VfL engagiert zu Werke ging. Mehr Spielanteile, mehr Ballbesitz reichten am Ende nicht für einen Sieg. Der TuSV Bützfleth kämpfte und wehrte sich mit aller Energie gegen eine Niederlage. Dabei hatten sie auch eine Großchance, die der VfL auf der Torlinie klären konnte. Ohne Daniel Viedts, Hagen Zigahn und Jascha von Bargen konnte der VfL “nur” Henrik Duncker und Raphael Augustin im Sturm aufbieten. Deshalb ist man beim VfL mit dem Unentschieden zufrieden, da es eine gute und mannschaftlich geschlossene Leistung war. Philipp Reinecke bekam seine fünfte gelbe Karte in der laufenden Saison und ist am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen den Tabellenführer und kommenden Kreisliga-Meister TSV Apensen gesperrt. Anstoß am 09.04. um 15:00 Uhr zu Hause am Blumenthal. Unsere 2. Herren ist spielfrei. 

Rüdiger Neumann

VfL Horneburg

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.