Schwere Zeiten durch “Personalknappheit”

Die Herrenmannschaften des VfL Horneburg, insbesondere die 1. Herren, sind personell in dieser Saison nicht “auf Rosen gebettet”. Die Trainer sind nicht zu beneiden.

Die 1. Herren hat nach wie vor 6 Punkte. Das reicht immer noch, um auf einem “Nichtabstiegsplatz” zu verharren. Wir müssen uns jetzt fußballerisch nicht  “in Frage stellen”. Das Fußball spielen haben alle nicht verlernt. Jedoch ist es mit dem letzten Aufgebot, wie in Wischhafen, nicht einfach, Punkte einzufahren. Wir können erfolgreicher Fußball spielen. Es fehlen wichtige Spieler. Die Mannschaft versucht weiterhin alles. Und so nach und nach wird der eine oder andere Spieler auch wieder gesund.

Wir halten zusammen. Egal, was kommt.

Rüdiger Neumann

Teammanager

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.